Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

Leichtkraftrad


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Leichtkraftrad werden motorisierte Zweiräder mit einem Hubraum von über 50 cm³ und maximal cm³ bezeichnet. Die Nennleistung darf dabei 11 nicht überschreiten.

Zum Führen eines Leichtkraftrades ist eine Fahrerlaubnis der Klasse A1 erforderlich die ab Alter von 16 Jahren erworben werden kann. zu einem Alter von 18 Jahren darf Kraftfahrzeug die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit 80 km/h nicht

Die nächst kleinere Zweiradklasse ist das Kleinkraftrad (bis 50 cm³). Leistungsstärkere Zweiräder werden Motorrad bezeichnet.



Bücher zum Thema Leichtkraftrad

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Leichtkraftrad.html">Leichtkraftrad </a>