Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 24. Juli 2019 

Leonard Nimoy


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Leonard Nimoy (* 26. März 1931 in Boston Massachusetts ) ist ein US-amerikanischer Schauspieler Regisseur und Filmproduzent .

Leonard Nimoy der Sohn jüdischer Immigranten aus der UdSSR begann seine Karriere als Kinderdarsteller in Heimatstadt und studierte später am Boston College 1951 bekam er seine erste kleine Filmrolle dem Streifen Queen for a Day und spielte dann in diversen Filmen am Theater.

Weltbekannt wurde Leonard Nimoy durch die des Mr. Spock in der Star Trek -Reihe für die er dreimal für den Emmy nominiert wurde. Obwohl er immer mit Rolle identifiziert wird spielte er auch anderen mit. So in den Detektivserien Colombo und T.J. Hooker . Auch als Regisseur feierte er einige So erhielt er 1987 den ShoWest Award (USA) für ein von Drei Männer und ein Baby .

Auch als Schriftsteller hat er sich wobei er neben den obligatorischen Autobiographien ( I am not Spock ( 1977 ) I am Spock ( 1995 )) auch einige Gedichtbände veröffentlichte.

Weblinks



Bücher zum Thema Leonard Nimoy

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Leonard_Nimoy.html">Leonard Nimoy </a>