Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 17. Januar 2020 

Leopard (Kampfpanzer)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Leopard 2A5

Unter der Bezeichnung Leopard wurden bisher zwei deutsche Panzertypen gebaut: I und Leopard II. Beide gehören zu Kategorie der Kampfpanzer .

Funktionsbeschreibung

Der Leopard II ist dank des (A4: Richtschütze hat ein Gerät Kommandant kann mitnutzen A5/6 RS&Kdt haben unabhängige WBGs) voll Die Feuerleitanlage ermöglicht es dem Richtschützen sowohl dem Stand als auch aus der Fahrt stehende oder sich bewegende Ziele den Feuerkampf führen.

Der Leopard II erhält in der Version (A6) eine längere Kanone mit 55 Bei der Kampfwertsteigerung von A4 auf A5 an der Turmvorderseite eine charakteristische Zusatzpanzerung angebracht.

Mit Tauchschacht ist der Leopard II zu einer Tiefe von 4 Metern unterwasserfahrfähig. verfügt der Leopard II über eine Belüftungs- Überdruckanlage welche die Durchhaltefähigkeit in mit chemischen kontaminierten Gebieten sicherstellt.

Technische Daten (Leopard II A4)
Wannenlänge: 7720 mm
Wannenbreite: 3759 mm
Fahrzeughöhe: 2790 mm
Gefechtsgewicht: 55 t
Turmgewicht: 16 t
Höchstgeschwindigkeit: 72 km/h
Reichweite: 550 km
Kraftstoffmenge: ca. 1160 l
Kraftstoffverbrauch : Straße: ca. 3 4 l/km ca. 340
Gelände: ca. 5 3 l/km ca. 220
Mittel: ca. 4 1 l/km ca. 280
Standlauf: 12 5 l/h
Motor: MTU-Zwölfzylinder Dieselmotor 1500 PS
Mannschaft: 4

Besatzung und Bewaffnung

Beide Typen haben 4 Mann Besatzung Ladeschütze Richtschütze und Fahrer der als einziger der Wanne sitzt). Ihre Hauptbewaffnung besteht in Kanone (Leo I: Kaliber 105 mm Leo 120 mm Glattrohr). Daneben haben beide Typen rohrparalleles MG 3 und ein FlaMG 3 eine Nebelwurfanlage mit 16 Wurfbechern (Leo II).

Versionen

Auf Basis der Leopard 2 - wurden weitere Fahrzeuge in der Bundeswehr eingeführt:
  • Bergepanzer (BPz 3) Büffel
  • Fahrschulpanzer Leo II

Auf Basis der Leopard 1 - wurden folgende Fahrzeuge in der Bundeswehr eingeführt:

  • Fahrschulpanzer Leo I
  • Flakpanzer Gepard
  • Pionierpanzer Dachs
  • Brückenlegepanzer Biber
  • Bergepanzer Standard

Neben der deutschen Armee verwenden einige Armeen Leopard-Panzer (Stand 2004): Dänemark (Leo I II) Niederlande (Leo I und Leo II) (I und II im Zulauf) Spanien (Leo im Zulauf) Polen (Leo II) Kanada (Leo Österreich (Leo IIA4) Schweiz (Leo IIA4) Finnland IIA4) Chile (Leo I) Brasilien (Leo I) andere.



Bücher zum Thema Leopard (Kampfpanzer)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Leopard_(Kampfpanzer).html">Leopard (Kampfpanzer) </a>