Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Leopold II. (HRR)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Leopold II. (* 5. Mai 1747 in Wien ; † 1. März 1792 in Wien) war ein Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation 1790 - 1792 und Großherzog der Toskana 1765 - 1790 aus dem Haus Habsburg -Lothringen.

Leben

Leopold II. wurde als neuntes Kind von Maria Theresia und Franz Stephan von Lothringen geboren. Ursprünglich als Herzog von Mailand vorgesehen rückte er nach dem frühen seines älteren Bruders Karl in die Position Großherzogs der Toskana nach die er nach Tod seines Vaters 1765 auch tatsächlich einnahm. Die Toskana wurde so zur habsburgischen Sekundogenitur .

Als Großherzog machte er sich einen als Initiator vieler Reformen im aufklärerischen Sinn allerdings nicht so radikal wie Bruder Joseph .

Nach dessen überraschenden Tod abrupt zum Kaiser befördert verbrachte er den größten Teil Regierungszeit damit überstürzte Reformen seines Bruders wieder und insbesondere die aufrührerischen Ungarn und Belgier wieder zur Ruhe zu bringen teils Militär teils durch eine nicht ungeschickte Verständigungspolitik.

Im Sommer 1791 proklamierte er zusammen mit König Friedrich Wilhelm II. von Preußen und einigen adeligen Emigranten die Erklärung von Pillnitz eine Quasi-Kriegserklärung an das revolutionäre Frankreich hinter der zwar nicht viel tatsächliche steckte die die Position des Königs Ludwig XVI. aber deutlich verschlechterte.

1792 starb er ebenso überraschend wie sein Bruder; Nachfolger wurde sein Sohn Franz als Franz II. .

Siehe auch: Liste der Könige von Ungarn Liste der Herzöge und Könige von Böhmen

Vorgänger:
Joseph II.
Herrscher des Heiligen Römischen Reichs Nachfolger:
Franz II.



Bücher zum Thema Leopold II. (HRR)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Leopold_II._(HRR).html">Leopold II. (HRR) </a>