Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 24. März 2019 

Lester Young


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Lester Young (* 27. August 1909 Woodville Mississippi † 15. März 1959 New York City ) Tenorsaxophon .

Lester Young war neben Coleman Hawkins der führende Tenorsaxophonist des Jazz der Bekannt wurde er durch sein Spiel in Big-Band von Count Basie ; von Billie Holiday stammt sein Spitzname Prez (für president ). Lester Young war zusammen mit dem Charlie Christian und dem Bassisten Jimmy Blanton eine Schlüsselfiguren in der Übergangszeit vom Swing zum Bebop . Charkteristisch war - ganz im Gegensatz mächtigen Sound von Coleman Hawkins - sein Ton und sein flüssiges Spiel. Einer der Einflüsse auf das Spiel von Lester Young Frankie Trumbauer der ein sog. "C-Melody Saxophone" spielte. Einfluss ist auf Aufnahmen wie "For No Reason At All In 'C'" von 1927 das Trumbauer zusammen mit Bix Beiderbecke [cn p] und dem Gitarristen Eddie aufgenommen hat sehr gut zu hören.

Lester Young starb 1959 an den seiner langjährigen Alkoholabhängigkeit und steht damit in Reihe solcher letztendlich tragischer Figuren wie Charlie Parker und Billie Holiday.

Aufnahmen:

  • Count Basie (1936 - 1940).

  • Kansas City Six ( New York City 1938; mit Mitgliedern der damaligen Count Big-Band).

  • mit Billie Holiday (Ende der Dreissigerjahre) solche Perlen wie "The Very Thought Of You" .

  • The ALADDIN Sessions (Oktober 1945 - 1948; THE BLUE NOTE RE-ISSUE SERIES). Sehr Zusammenstellung mit Lester Young als dem primären mit diversen Begleitern sowie unterschiedlichen Rhythmusgruppen).

  • Live-Aufnahmen aus den späten Dreissiger- bis "Prez's Hat Vol.1 - Vol.4" auf PHILOLOGY (italienisches Label); erhältlich auf oder als 2-CD-Set. Allein "Prez's Hat Vol.1" enthält u. a. den einzigen Live-Mitschnitt dem legendären Pariser "Blue Note" ( "There Will Never Be Another You" ) sowie eine Live-Aufnahme von "This Is Always/I Cover The Waterfront" mit einer unglaublichen Piano-Einleitung von Hank




Bücher zum Thema Lester Young

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Lester_Young.html">Lester Young </a>