Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 14. August 2020 

Lethargie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Lethargie (von griech. lethargia Schlafsucht) wird in der medizinischen Fachsprache Form der Bewusstseinsstörung bezeichnet die mit Schläfrigkeit und einer der Reizschwelle einhergeht.

Die Lethargie ist das Kernsymptom einer lethargica kommt aber auch bei anderen Ursachen gesteigerten Hirndrucks vor.

Siehe auch: Somnolenz

Das Wort Lethargie wird oft auch im übertragenen Sinne Es drückt aus dass Betroffene aufgrund von oder tragischen Ereignissen absolut teilnahmslos und unwillig unfähig zu Veränderungen sind.



Bücher zum Thema Lethargie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Lethargie.html">Lethargie </a>