Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Lewis Henry Morgan


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Lewis Henry Morgan (* 21. November 1818 in Aurora New York ; † 17. Dezember 1881 ) war ein US-amerikanischer Anthropologe und Mitbegründer der Ethnologie . Er vertrat eine evolutionistische Anthropologie.

Inhaltsverzeichnis

Leben

1840 schloss Morgan sein Studium am Union ab und ging zurück nach Aurora wo sich für die Rechtswissenschaften einschrieb. Er studierte griechischen und römischen Klassiker.

Bekanntheit erreichte Morgan durch seine Feldforschungen bei den Irokesenvölkern . Stark betroffen von der Ungerechtigkeit mit die Indigenen Völker von der Amerikanischen Regierung behandelt wurden Morgan den Seneca juristisch in ihrem Kampf gegen die Land Company. Er wurde von den Seneca einer der Ihren adoptiert. Sie gaben ihm Namen "Tayadaowuhkuh" - "einer der Brücken baut" Indianern und Weissen).

Morgans Evolutionismus


Morgan vertrat die Theorie dass sich menschliche Kultur linear entwickelte. So würden alle Kulturen Stufen durchlaufen: von der Stufe der Wildheit sie zur Barbarei und anschließend zur Zivilisation entwickeln. Nach Morgan würden alle Völker Entwicklung durchlaufen müssen.

  • Wilde : Die niedrigste kulturelle Entwicklungsstufe kennt keine und keine Nahrungskonservierung sondern nur grundlegende Ernährung wildwachsende Pflanzen und die Jagd.
  • Barbarei : Landwirtschaft und Viehaltung
  • Zivilisation : Die Stufe der Zivilisation zeichnet sich die Entwicklung der Schrift d.h. der Geschichtsschreibung Dadurch können Vergangenheit und Zukunft verbunden werden eine weitere Entwicklung wird ermöglicht.

Daneben vertrat Morgan die Idee dass Beginn der Menschheitsentwicklung alle Völker matriarchal gewesen seien und die Entwicklung zum Patriarchat gleichzusetzen sei mit dem Erreichen der Seiner Theorie nach ging die matriarchale Kulturstufe mit kollektivem Eigentum. Als sich Privateigentum mehr und mehr herausbildete entstanden parallel patriarchale Gesellschaftsstrukturen. Friedrich Engels übernahm diese Theorie von Morgan und sie.

Ancient Society (Die Urgesellschaft)

Morgans Hauptwerk Ancient Society stammt aus dem Jahr 1864 und begründet seinen kulturellen Evolutionismus wie auch von Henry Spencer Edward B. Tylor Friedrich Engels vertreten wurde. Die Theorie basiert auf Vergleich zwischen Gesellschaften verschiedener Entwicklungsstufen.

Aus heutiger Sicht und nach heutigem ist diese lineare Betrachtungsweise ungenügend um die Entwicklung der Kulturen zu erklären. Sie gilt als ethnozentristisch beinhaltet eine Wertung die die westliche zivilisierte Welt an die Spitze der Entwicklung und gleichzeitig andere Kulturen als unterentwickelt und primitiv einstuft.

Ehrungen

Morgan wurde in die American Association the Advancement of Science aufgenommen und war Mitglied der National Academy of Sciences. Das die zwei höchsten Ehrungen die ein Anthropologe der amerikanischen Wissenschaft erhalten kann.



Bücher zum Thema Lewis Henry Morgan

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Lewis_Henry_Morgan.html">Lewis Henry Morgan </a>