Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 11. August 2020 

Lexikografie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Lexikografie (auch: Lexikographie oder Wörterbuchkunde von gr. lexikon (biblion) "Wörterbuch" und graphein "schreiben") beschäftigt sich mit dem Erstellen Wörterbüchern . Dazu beschäftigit sie sich mit Lemmata der Lemmaselektion sowie der Mikro - und Makrostruktur von Lexika.

Die Lexikografie ist eng verwandt aber identisch mit der sprachwissenschaftlichen Disziplin der Lexikologie die den Wortschatz einer Sprache untersucht (siehe auch Thesaurus ). Die Enzyklopädik bzw. Enzyklopädistik beschäftigt sich mit enzyklopädischen Nachschlagewerken.

Siehe auch: Metalexikografie (Wörterbuchforschung) Metalexikopraxie (Wörterbuchbenutzungsforschung) Wordnet Peter Mark Roget

Literatur

  • Stefan Engelberg / Lothar Lemnitzer: Lexikographie und Wörterbuchbenutzung . Stauffenburg 2001 ISBN 3-86057-285-7

Weblinks




Bücher zum Thema Lexikografie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Lexikographie.html">Lexikografie </a>