Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Juli 2019 

Liberalisierung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Liberalisierung (lat. libertas - Freiheit) bedeutet die "Befreiung" meist Wirtschaft von staatlich auferlegten Beschränkungen ( siehe auch: Deregulierung ). Als klassisches Zeitalter des Liberalismus gilt 19. Jahrhundert. Die neuste Entwicklung ist der genannte Neoliberalismus .

Im weiteren Sinne bedeutet Liberalismus die von gesellschaftlichen Beschränkungen/ Tabus.

Der Begriff der Liberalisierung im wirtschaftlichen wurde nach dem zweiten Weltkrieg durch die geprägt. Anfangs drückte Liberalisierung lediglich den Abbau mengenmäßigen Handelsbeschränkungen aus. (Ziel dieser Maßnahmen war primär Europa) Aktuellere Interpretationen des Begriffs schließen Abbau aller tarifärer und nicht-tarifärer Handelsbeschränkungen mit




Bücher zum Thema Liberalisierung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Liberalisierung.html">Liberalisierung </a>