Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 17. August 2019 

Linke Rheinstrecke


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die linke Rheinstrecke ist bis zur Eröffnung der ICE -Neubaustrecke Köln - Frankfurt die meistbefahrene Eisenbahnstrecke in Deutschland gewesen.

Sie beginnt in Mainz und führt am linken Rhein -Ufer über Bingen Koblenz und Bonn nach Köln.

Die Strecke gilt als eine der schönsten Eisenbahnstrecken Deutschlands. Den Reisenden zeigen sich Burgen darunter die Rheinpfalz bei Kaub die mit ihrem fünfeckigen Turm inmitten Rheins steht. Auch an der Loreley führt die Strecke vorbei. Daneben sind Täler zwischen hoch aufragenden Felswänden viel Wald viele Weinberge zu betrachten.

Wegen der zum Teil bis an Gleiskörper heranragenden Felsen ist die Strecke immer von Felsstürzen und Bergrutschen bedroht.

Die Strecke wurde wegen der hohen häufig für Selbsttötungen missbraucht.



Bücher zum Thema Linke Rheinstrecke

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Linke_Rheinstrecke.html">Linke Rheinstrecke </a>