Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. Juli 2018 

Linus (Papst)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Die Römisch-katholische Kirche betrachtet den Heiligen Papst Linus als den zweiten Papst . Er führte die frühchristliche Kirche als des Apostels Petrus . Er soll in Volterra in der Toskana geboren worden sein.

Die Angaben zu seiner Papstzeit gehen auseinander: die meisten Quellen lassen sie 67 beginnen die katholische Enzyklopädie hält auch 64 für möglich der Liber Pontificalis nennt gar 56 der Liberianische Katalog 55 Eusebius von Caesarea 69 . Die Diskrepanz der Daten erklärt sich dadurch dass Linus wohl schon zu Lebzeiten Apostels als dessen Vikar diente und manche Quellen sich fälschlicherweise diese Zeit beziehen. Er war 11 bis Jahre lang Bischof von Rom der Liberianische nennt 12 Jahre 4 Monate und 12 Er starb 79 (die meisten Quellen) 76 23. September 67 (Liber Pontificalis) 78 ( Zedler ) oder 81 (Eusebius). Die meisten Quellen - insbesondere Liber Pontificalis nicht aber Irenäus - sprechen von einen Märtyrertod doch zu der Zeit seines Todes keine Christenverfolgung in Rom erwähnt wird halten dass meisten Historiker für eher unwahrscheinlich.

Tertullian nennt den Heiligen Clemens als Nachfolger des Apostels Petrus doch der Uneingigkeit bei den Daten sind alle Quellen sich darin einig dass Linus der Nachfolger Petri war.

Über sein Leben ist fast nicht alle ihm zugeschriebenen Aufzeichnungen wurden als Fälschungen Irrtümer erkannt. Zedler nennt als Linus' Mutter Claudia als Vater Herculeanus. Linus sei vom Petrus zum Bischof ernannt worden. Auch apokryphen Beschreibungen der Tode der Apostel Petrus und wurden fälschlicherweise Linus zugeschrieben stammen aber aus 6. Jahrhundert . Dass er das Dekret verhängt habe welchem Frauen ihre Köpfe in der Kirche zu halten haben wird bezweifelt. Sein Feiertag der 23. September der Tag seines Märtyriums gemäß Liber

Irenäus identfizierte ihn mit dem Linus der Apostel Paulus im 2. Tim 4 21 erwähnt. dem Liber Pontificalis wurde Linus im Vatikan begraben. Im 7. Jahrhundert wurde eine Inschrift nahe dem Grab Apostels Petrus gefunden die angeblich den Namen enthält; es ist jedoch ein Fehler bei Entzifferung wahrscheinlich.


Vorgänger:
Apostel Petrus

Liste der Päpste

Nachfolger:
Hl. Anaklet



Bücher zum Thema Linus (Papst)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Linus_(Papst).html">Linus (Papst) </a>