Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

Lombardkredit


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Lombardkredit ist ein Realkredit der durch Pfandrecht einer beweglichen Sache oder einem verbrieften Recht gesichert ist. Er ist stets kurzfristig. Der erhält als Kredit nicht den vollen Wert Pfandes sondern nur einen bestimmten Prozentsatz davon Der Zinssatz beim Lombardkredit wird Lombardsatz genannt.

Bestellung des Pfandrechts. Die Verpfändung erfolgt Einigung der beiden Parteien dass ein Pfandrecht soll und Übergabe des zu verpfändenden Gegenstandes Durch die Übergabe wird der Pfandgläubiger Besitzer nicht Eigentümer der verpfändeten Sache.



Bücher zum Thema Lombardkredit

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Lombardkredit.html">Lombardkredit </a>