Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Long Sword Dance


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Long Sword Dance (engl. für Langschwerttanz ) ist ein Kettenschwerttanz aus der Grafschaft Yorkshire in England. Er is mit dem Rapper-Sword -Kettenschwerttanz aus Northumbrien in Nordostengland verwandt aber sein Charakter ganz anders weil er starre Schwerte aus oder Holz benutzt statt die biegsame Rappers Sprungstahl seines nördlichen Bruders.

Obwohl Long-Sword-Tänze überall in Yorkshire stattfinden es besondere Gruppen der Tänze in Ost-Cleveland nördlichen Teil des North-York-Moors und in der von Sheffield im Süden der Graftschaft.

Die Long-Sword-Tänze sind sehr verschieden einige und militaristisch – wie die Grenoside- oder andere schneller.

Im Gegensatz zu vielen englischen Volkstänzen meistens von Erneuerungsvereine aufgeführt werden werden Long-Sword-Tänze von Mannschaften ihrer eigenen Dörfer aufgeführt z.B. Goathland Plough Stots (wörtlich "Goathlander Pflugochsen") und die Flamborough Sword Dancers .

Der International Sword Spectacular wird in Mai 2004 in Whitby England stattfinden. Es wird die größte von Schwerttänzern der Welt seit langem sein.

Rolls - letzte Figur des Grenosider Schwerttanzes

Hinrichtung des Hauptmanns im Grenosider Schwerttanz


Die Handsworther Schwerttänzer

Die Goathland Plough Stots

Die Flamborough-Schwerttänzer 2000

Die Flamborough-Schwerttänzer 1998

Weblinks



Bücher zum Thema Long Sword Dance

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Long_Sword.html">Long Sword Dance </a>