Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Lotto


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Lotto oder Lotterie ist ein Glücksspiel bei dem auf einem Tippschein Zahlen werden. Bei einer Ziehung werden die Gewinnzahlen und diesen entsprechend Geldpreise ausbezahlt. Wurde kein Sechser ausbezahlt so wandert dieser Geldbetrag in Jackpot und wird in der nächsten Runde den Sechser-Gewinn aufgeschlagen.

Inhaltsverzeichnis

Landesspezifische Systeme

Es existieren länderspezifisch verschiedene Systeme:
Österreich 6 aus 45
Niederlande 6 aus 45
Deutschland 6 aus 49
Schweiz 6 aus 45
Italien 6 aus 90

6 aus 49 in Deutschland

In Deutschland wird jeden Mittwoch und gezogen. Man kann auch noch das Spiel Super 6 und Spiel 77 machen. Zusätzlich zu den 6 Zahlen noch eine Zusatzzahl und eine Superzahl gezogen.

6 aus 45 in Österreich

In Österreich wird jeden Mittwoch und gezogen.

Wahrscheinlichkeit des Tipperfolges

Die Treffer- Wahrscheinlichkeit beim Lotto lässt sich über die Hypergeometrische Verteilung ermitteln:
H 49 6 6


H 45 6 6


n Anzahl (n) Wahrscheinlichkeit (n) in % n Anzahl (n) Wahrscheinlichkeit (n) in %
0

6096454  43.59649755116915 0

3262623  40.056463672459134739
1

5775588  41.30194504847604 1

3454542  42.412726241427319136
2

1851150  13.237802900152576 2

1233765  15.147402229081185406
3

246820   1.7650403866870101 3

182780   2.2440595894935089490
4

13545   0.0968619724401408 4

11115   0.13646308314487554419
5

258   0.0018449899512407771 5

234   0.0028729070135763272462
6

1   0.000007151123842018516 6

1   0.000012277380399898834386

13983816 100

8145060 100
Erw.Wert

0.7346938775510204 Erw.Wert

0.8000000000000000000
Streuung

0.5775718450645565 Streuung

0.6145454545454545455

Wer die Zahlen aufsummiert ersieht aus Tabelle dass die Chance für eine "Niete" 1 oder 2 Richtige von 6 Zahlen) österreichischen Lotto bei 97 6% liegt beim Lotto bei 98 1%.

Der "Erw.Wert" ("Erwartungswert") gibt übrigens die Anzahl von richtig geratenen Zahlen bei einem Tipp an.
Wer z.B. bei 6 aus 49 Tipp 100 Mal mitspielt kann mit etwa richtig geratenen Zahlen insgesamt rechnen. (600 wären möglich bei 100 Mal 6 richtigen.)

Anzahl der Tipp-Kombinationen

Mit Hilfe der Kombinatorik lässt sich die Anzahl der möglichen beim Lotto errechnen. Bei dem Spiel 6 49 (Kombination ohne Zurücklegen) kann man aus Objekten 6 ohne Zurücklegen und ohne Beachtung Reihenfolge auswählen. Dabei gibt es in der genau 13.983.816 Möglichkeiten. Im neuen System mit wächst diese Zahl noch einmal auf das also 139.838.160.

Lottosysteme

Bei einem Lottosystem werden mehr als üblichen 6 Zahlen angekreuzt. Damit ist die auf einen Gewinn dementsprechend höher. Es gibt zwei Arten von Lottosystemen: Voll-Systeme und Teil-Systeme (vormals VEW-Systeme). Systeme lassen sich auch Form von Anteilen (aus einem Voll-System) spielen.

Gewinne

Den mit 20.233.178 20 Euro bisher Einzelgewinn in der deutschen Lotterie 6 aus gewann am 24. Januar 2004 eine Frau aus Baden-Württemberg.

Weblinks

Der Deutsche Lotto- und Totoblock besteht 16 einzelnen Gesellschaften jeweils pro Bundesland eine Jede Gesellschaft hat eine eigene Homepage.

Neben den offiziellen Anbietern gibt es diverse private Anbieter diverser Produkte beispielsweise:

  • Lottosysteme (www.winnersystem.org) u.a. Informationen über VEW- und



Bücher zum Thema Lotto

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Lotto.html">Lotto </a>