Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 22. August 2019 

Ludwig Hoffmann


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ludwig Hoffmann (* 30. Juli 1852 in Darmstadt 11. November 1932 in Berlin) war Architekt und Stadtbaurat in Berlin.

Hoffmann erhielt seine Ausbildung an der Kassel und der Bauakademie Berlin. 1896 wurde Stadtbaurat in Berlin und prägte fast drei lang mit zahlreichen öffentlichen Bauten die Architektur Hauptstadt. Er gewann bald auch einigen Einfluß das gesamte deutsche Baugeschehen z. B. als in vielen Architekturwettbewerben. 1906 wurde er mit Titel eines "Geheimen Baurats" ausgezeichnet und erhielt Ehrendoktorwürde der Technischen Hochschule Darmstadt. Im selben wurde er als ordentliches Mitglied an die Akademie der Künste berufen. 1917 erhielt er weiteren Ehrendoktortitel von der Technischen Hochschule in Wien . Als er 1924 in den Ruhestand verlieh ihm die Stadt Berlin ihre Ehrenbürgerwürde .

Wichtige Bauten:

  • Virchow-Krankenhaus (1899-1906)
  • Märkisches Museum (1901-1907)



Bücher zum Thema Ludwig Hoffmann

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ludwig_Hoffmann.html">Ludwig Hoffmann </a>