Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 19. August 2019 

Lungenödem


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Lungenödem ist eine spezielle Form eines Ödems bei der Flüssigkeit aus den Kapillargefäßen die Lunge austritt. Als Symptome treten Atemnot und brodelnde Atemgeräusche auf sowie ein Auswurf. Bei Lungenödemen unterscheidet man je nach zwischen toxischem Lungenödem und kardialem Lungenödem.

Toxisches Lungenödem

Ein toxisches Lungenödem entsteht als Folge des Einatmens giftiger (z.B. Rauchgase bei Bränden Chlor Ammoniak Phosgen ). Diese führen zu einer Flüssigkeitsfreisetzung im Toxische Lungenödeme können noch bis zu 24 zeitverzögert nach der Gasinhalation auftreten.

Die meisten Personen überleben ein toxisches die ernsteste Komplikation ist eine bakterielle Lungenentzündung.

Behandelt wird mit Sauerstoff und Antibiotika um eine Lungenentzündung zu verhindern wenn nötig auch mit Beatmung.

Kardiales Lungenödem

Das kardiale Lungenödem ist eine mögliche Begleiterscheinung einer Links herzinsuffizienz bei der das Herz aufgrund einer den Blutrückfluss aus der Lunge nicht mehr kann. Es kommt zu einem Rückstau in Lunge und - wegen des dadurch erhöhten - zu einem Austreten von Flüssigkeit in Lungengewebe. Oft atmen die Patienten keuchend ( Asthma cardiale ) sind unruhig und haben Erstickungsängste. Gewöhnlich eine ausgeprägte Zyanose .

Ein akutes Lungenödem bei Linksherzinsuffizienz ist medizinischer Notfall der unbehandelt zum Atemversagen und zum Tod des Patienten führen kann.

Behandelt wird üblicherweise mit Sauerstoffgaben Nitroglyzerin und Diuretika .

Lungenödem bei Höhenkrankheit

Ein Höhenlungenödem (HAPE) kann bei der Höhenkrankheit auftreten. Gewöhnlich entwickelt es sich ein drei Tage nach einem schnellen Aufstieg auf 2700 m/m. Symptome sind Atemnot Reizhusten mit oder blutigem Ausfluss Zyanose Schwäche in späteren Stadien Koma .

Therapie ist der sofortige Abstieg.



Bücher zum Thema Lungenödem

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Lungen%F6dem.html">Lungenödem </a>