Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. September 2019 

Lusaka


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Lusaka ist die Hauptstadt von Sambia . Sie liegt im Süden auf einem von 1400 m Höhe.

Lusaka wurde 1905 von europäischen Siedlern gegründet. 1935 wurde es Hauptstadt der britischen Kronkolonie Nordrhodesien 1964 Hauptstadt des unabhängigen Sambia.

  • Einwohner: ca. 1.000.000 (Stand:2000)

Ereignisse

  • 24. Oktober 1964 Lusaka wird Hauptstadt von Sambia nachdem unabhängig wurde.
  • 5. Juli 2001 Der vor kurzem aus der Regierungspartei aus- und dem FFD (Forum for Democracy) Ex-Vizepräsident Paul Tembo wird auf offener Straße
  • 10. Juli 2001. Der 37. und letzte Staatengipfel Organisation für Afrikanische Einheit ( OAU ) eröffnet worden. Entsprechend einer Initiative des Revolutionsführers Muammar al-Gaddaffi wird die OAU zwecks Zusammenarbeit der afrikanischen Länder von der Afrikanischen Union (AU) abgelöst werden.

Verkehr

  • Exportroute (Eisenbahn und Straße) in die tansanische Hafenstadt Dar es Salaam
  • Flughafen mit internationalen Verbindungen

Weblinks

http://www.zamnet.zm/grz/govstate - Offizielle Seite der Regierung der Sambia
http://www.zamnet.zm/zntb/zntb.html - Touristeninformation



Bücher zum Thema Lusaka

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Lusaka.html">Lusaka </a>