Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

Möbelstil


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Nicht nur das Äussere der Häuser nach bestimmten Regeln und Gesetzen gebaut. Auch Inneneinrichtung wurde dem Stil angepasst.

Die grossen Stilepochen:

Klassische Antike: während des Altertums bis ca. 400 n.
Romanik : 900 - 1200
Gotik : 1200 - 1400
Renaissance : 1400 - 1650
Barock : 1600 - 1730
Régence und Rokoko : 1715 - 1780
Klassizismus : 1750 - 1830
Biedermeier : 1815 - 1848

Zum Verständnis der Stilgeschichte des Möbels man sich unbedingt das Verhältnis der Möbelstile den Stilen der Architektur klarmachen. Sie stehen in zueinander. Das Möbel entlehnt sich aber seine Formen nicht und unmittelbar aus der Baukunst. Namentlich das geht seinen eigenen Weg. Dieser wird bestimmt das Material und seine Behandlung (z.B. durch verschiedenen Hölzer durch die Art der Bearbeitung des mit Säge und Hobel durch Furnier durch gedrechselte Glieder usw.)

Der Stoff ist gegliedert nach den grossen Stilepochen.

In der europäischen Kunstgeschichte bilden die Stile jedesmal eine durchgehende Erscheinung innerhalb dieser unterscheiden sich die einzelnen durch gewisse Abweichungen voneinander.

Frankreich
Deutschland/Österreich
England
900-1200 Romanik 900-1200 Romanik 900-1200 Romanik
1200-1400 Gotik 1200-1400 Gotik 1200-1400 Gotik
1400-1650 Renaissance 1400-1650 Renaissance 1400-1650 Renaissance
1661-1715 Louis XIV . 1600-1730 Barock 1702-1714 Queen Anne
1715-1723 Régence 1715-1723 Régence 1714-1735 Georg I.
1735-1765 Louis XV. 1730-1770 Rokoko 1735-1770 Chippendale
1765-1790 Louis XVI. 1750-xxxx Früh-Klassizismus 1770-xxxx Adam / Hepplewhite
1804-1815 Empire xxxx-1830 Spät-Klassizismus xxxx-1804 Sheraton
1830-1851 Louis-Philippe 1815-1848 Biedermeier 1755-1855 Early/ Queen /Victorian

Alle diese Jahrzahlen sind allgemein zu denn eine neue Stilepoche beginnt nicht von auf morgen. Die verschiedenen Stiele haben oft bis zweihundert Jahre überschnitten. Es dauerte immer gewisse Zeitspanne bis sich ein neuer Stil konnte.



Bücher zum Thema Möbelstil

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/M%F6belstil.html">Möbelstil </a>