Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Madame Butterfly


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Madame Butterfly ist eine Oper von Giacomo Puccini nach der gleichnamigen Tragödie von David Belasco. Sie wurde in ursprünglichen Fassung als Zweiakter am 17. Februar 1904 in Mailand uraufgeführt. Die Uraufführung der dreiaktigen Neufassung fand am 28. Mai 1904 in Brescia statt.

Handlung

Madame Butterfly ist eine Geisha . Sie liebt den amerikanischen Marineoffizier Linkerton. beziehen zusammen ein Haus und Linkerton täuscht Eheschließung mit Madame Butterfly vor. Eines Tages Linkerton nach Amerika abberufen und verschwindet. Die Butterfly die inzwischen einen Sohn geboren hat voller Sehnsucht auf die Rückehr von Linkerton. ist ihr auch das Geld ausgegangen um Haus zu unterhalten und man will sie einem japanischen dicken alten Geschäftsmann vermählen; sie jedoch ab.

Eines Tages kehrt ein weißes Schiff USA zurück Linkerton ist an Bord zusammen seiner amerikanischen Ehefrau. Als Butterfly das erfährt sie verzweifelt. Ihren geliebten Sohn gibt sie dem Ehepaar mit nach USA und sie den Freitod.



Bücher zum Thema Madame Butterfly

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Madame_Butterfly.html">Madame Butterfly </a>