Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. April 2018 

Mai


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Der Mai ist der fünfte Monat des Jahres Gregorianischen Kalender . Er hat 31 Tage.

Karl der Große führte im 8. Jahrhundert den Namen Wonnemond ein der auf die warmen Temperaturen wiedererwachte Vegetation und die Hauptblütezeit der meisten hinweist. Nach alter Überlieferung darf man sich der Wärme erst nach den so genannten Eisheiligen vom 11. bis zum 15. Mai sein.

Im römischen Kalender war der Mai ursprünglich der dritte Er ist benannt nach der Göttin Maia . Im katholischen liturgischen Jahr ist der Mai besonders der Verehrung Gottesmutter gewidmet (Maiandachten).

Kein anderer Monat beginnt mit dem Wochentag wie der Mai.

Die Abkürzung MAI steht auch für m ultilaterales A bkommen über I nvestitionen.

Siehe auch

bewegliche Feiertage bewegliche Gedenktage Historische Jahrestage Zeitskala



Bücher zum Thema Mai

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mai.html">Mai </a>