Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Stepan Ossipowitsch Makarow


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Stepan Ossipowitsch Makarow (* 8. Januar 1849 in Nikolajew / † 13. April 1904 gefallen vor Port Arthur im Russisch-Japanischen Krieg ) war ein russischer Seeoffizier und Polarforscher.

Als Kommandant der Korvette Witjas unternahm er von 1886 bis 1889 eine Weltreise auf der besonders systematische ozeanografische Forschungen im Nord- Pazifik unternommen wurden. Makarow war ein Vorkämpfer die Nutzbarmachung des Nördlichen Seeweges. Er entwarf ersten Eisbrecher »Jermak« mit dem er 1898 / 1899 Fahrten nach Spitzbergen Nowaja Semlja und 1901 Fahrten nach Franz-Joseph-Land unternahm.

Im Russisch-japanischen Krieg wurde 1904 der inzwischen zum Vizeadmiral ernannte Makarow Befehlshaber des russischen 1. Pazifikgeschwaders. Er kam einen japanischen Minentreffer auf seinem Flaggschiff dem Linienschiff "Petropawlowsk" ums Leben.



Bücher zum Thema Stepan Ossipowitsch Makarow

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Makarow.html">Stepan Ossipowitsch Makarow </a>