Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. September 2019 

Malbork


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Die Marienburg

Malbork (deutsch Marienburg ) ist eine Stadt in der Woiwodschaft Pommern im Norden Polens südlich von Danzig . Hier befindet sich an einem Mündungsarm Weichsel mit der Marienburg die bedeutendste Burganlage der Deutschordensritter die seit 1309 das "Haupthaus" des ist. Es handelt sich um eine weiträumige die größten Teils aus roten Lehmziegeln erbaut Hier residierte der Hochmeister des Deutschen Ordens befand sich das Herrschaftszentrum des Deutschen Ordens ostpreußischen Ordensstaat.

Während des Kaiserreichs spielte die Burg der Regierung von Kaiser Wilhelm II. eine wichtige Rolle in der deutschnationalen Später ideologisierte der Nationalsozialismus den Deutschen Orden und damit auch Marienburg.

Die Marienburg ist heute einer der Anziehungspunkte für Touristen in Polen . Im Zweiten Weltkrieg wurde sie stark ist aber in vorbildlicher Weise wieder aufgebaut

Weblinks



Bücher zum Thema Malbork

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Malbork.html">Malbork </a>