Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 25. August 2019 

Manuskript


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter Manuskript oder Handschrift versteht man in der Bibliothekswissenschaft oder Editionswissenschaft handgeschriebene Bücher Briefe oder andere Publikationsformen (von lat. manu scriptum '(ein) von Hand geschriebenes'). Eher umgangssprachlich heute auch maschinenschriftliche Druckvorlagen (eigentlich: Typoskripte) als bezeichnet.

Bis zur Erfindung des Buchdrucks waren Handschriften die einzige Form schriftlicher Publikation - im engeren Sinne versteht man nur mit Tinte und ähnlichen Farben auf Pergament Papyrus oder Papier gebrachten Werke und nicht z.B. Tontafeln in Stein gemeißelte Inschriften .

Viele Texte und sogar literarische Werke Mittelalters sind in sog. Sammelhandschriften überliefert; offensichtlich die heutige Vorstellung vom Einzelbuch als typischer eines 'Werkes' noch nicht existiert. Der Kodex war vielmehr materielle Aufbewahrungs- und Schmuckform diversem Geschriebenem. Zuweilen war es wohl auch Bestreben der Besitzer solcher Kodices das Material oder "Wissen" zu einem Gegenstand oder Thema (z.B. höfische Ritterliteratur) so wie möglich zu haben. Ein bekanntes Beispiel ist das Ambraser Heldenbuch vom Beginn des 16. Jahrhunderts ; ein weniger bekanntes aber dafür früheres aus der Mitte des 14. Jahrhunderts ist der Kodex SBB-PK Ms. germ. 284 in dem Texte aus dem Bereich Tristan-Komplexes versammelt sind. Die Buchwissenschaft und die Handschriftenkunde erforschen die verschiedenen konzeptionellen oder zufälligen von Mischhandschriften und Sammelhandschriften.

Literatur

  • Handschrift in: Meyers Konversationslexikon 4.Aufl. 1888/89 Bd.8 S.114.
  • Peter Jörg Becker und Eef Overgaauw Aderlass und Seelentrost. Die Überlieferung deutscher Texte Spiegel Berliner Handschriften und Inkunabeln Mainz 2003



Bücher zum Thema Manuskript

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Manuskript.html">Manuskript </a>