Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Marc Chagall


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Marc Chagall (* 7. Juli 1887 in Witebsk / Weißrussland ; † 28. März 1985 in Saint-Paul-de-Vence/ Frankreich ) war ein poetischer Maler .

1914 hatte Chagall seine erste Einzelausstellung der Galerie "Der Sturm" in Berlin. 1937 mehrere seiner Bilder von den Nationalsozialisten auf der Ausstellung " Entartete Kunst " gezeigt.

Ausgewählte Werke:

  • Junges Mädchen auf einem Sofa (Mariaska) 1907 (Privatbesitz)
  • Die Geburt 1910 (Kunsthaus Zürich )
  • Ich und das Dorf 1911 ( New York Museum of Modern Art)
  • Der Geiger 1911 -1914 (Düsseldorf Kunstsammlung NRW)
  • Die Akrobatin 1930 (Paris Musée National d´Art Moderne)
  • Der Engelsturz 1923 - 1947 (Kunstmuseum Basel)
  • Die Madonna mit dem Schlitten 1947 (Stedelijk Museum Amsterdam)
  • Die Seinebrücken 1954 (Hamburger Kunsthalle)
  • Das Marsfeld 1954 /55 (Museum Folkwang Essen)
  • Der Krieg 1964 - 1966 (Kunsthaus Zürich)
  • Bühnenbilder für " Die Zauberflöte " Metropolitan Opera New York 1967
  • Die große Parade 1979 /80 (Pierre Matisse Gallery New York).



Bücher zum Thema Marc Chagall

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Marc_Chagall.html">Marc Chagall </a>