Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Marc Ravalomanana


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Marc Ravalomanana Staatspräsident von Madagaskar kam am 12. 12. 1949 in (Madagaskar Provinz Antananarivo) zur Welt wo er Kind für den elterlichen Betrieb Milch austrug auf den Straßen der madegassischen Hauptstadt Antananarivo verkaufte. Im Alter von 33 Jahren konnte den Familienbetrieb behilfs eines Kredites von der zu einer Großmolkerei die heute das größte des Landes darstellt umwandeln. 1999 ging er die Politik und wurde OB von Antananarivo . Am 6. 5. 2002 wurde er 52jährig als Staatspräsident vereidigt. Ravalomanana ist Angehörige Adels der Merina-Ethnie die das ehemalige Königreich beherrschte bevor die Insel von Frankreich 1896 annektiert wurde. Er praktiziert eine ultra-liberale Wirtschaftspolitik strenger Aufsicht der Weltbank sowie des Internationalen Diese Politik erzielte bisher eine - gemessen das Bruttosozialprodukt - rasche wirtschaftliche Erholung des jahrelanger Mißführung ausgebeuteten Landes; insbesondere in der Führung sowie in der sozialen und kulturellen stellen Beobachter jedoch nach wie vor erhebliche fest. Unter anderen unterstützt Ravalomanana selbst Vize-Präsident Vereinigung der Evangelischen Kirchen auf Madagaskar (FJKM) und wirtschaftlich eine verstärkte Christianisierung des multi-religiösen Wichtigste internationale Partner der neuen Regierung sind Deutschland die EU und nach wie vor (trotz einer gewissen Distanzierung). Eine verstärkte Zusammenarbeit der Afrikanischen Union (u.a. Senegal) wird angestrebt.




Bücher zum Thema Marc Ravalomanana

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Marc_Ravalomanana.html">Marc Ravalomanana </a>