Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Marianne Koch


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dr. med. Marianne Koch (* 19. August 1931 in München ) war eine der bekanntesten deutschen Filmschauspielerinnen sie Ärztin wurde.

Sie begann Anfang der 50er-Jahre ein Medizinstudium brach dieses jedoch wegen der aufblühenden nach dem Physikum ab. Bis 1970 spielte die attraktive dunkelhaarige Darstellerin in 70 Filmen. Koch hatte auch einige internationale So war sie etwa 1964 die Partnerin von Clint Eastwood in dem Italo-Western Für eine Handvoll Dollar und spielte 1954 in Das unsichtbare Netz mit Gregory Peck . Dies blieben jedoch Ausnahmen. Erfolg hatte vor allem als patente Landärztin und verlässlicher im deutschen Film oder als unerschrockene Journalistin einer TV-Serie . Zudem gehörte sie zur Stammbesetzung des TV-Ratespiels Was bin ich? mit Robert Lembke .

1971 nahm Marianne Koch ihr Medizinstudium wieder promovierte 1974 und arbeitete bis 1997 als Internistin in ihrer eigenen Praxis in München. moderierte sie TV- Talkshows und Gesundheitsmagazine im Radio .

Marianne Koch war bis 1973 mit dem prominenten Arzt Dr. Gerhard verheiratet mit dem sie zwei Söhne hat lebte bis Ende 2003 mit dem Publizisten Peter Hamm zusammen.

Zitat

"Ich wusste die ganze Zeit Schauspielerin zu ist nicht mein Beruf ich bin da wirklich gut. Ich bin ganz gut zu habe mit anständigen Regisseuren auch ganz anständige gemacht."

Externer Link

IMDB Eintrag



Bücher zum Thema Marianne Koch

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Marianne_Koch.html">Marianne Koch </a>