Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Marie Anne Charlotte Corday d'Armont


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Marie Anne Charlotte Corday d'Armont (* 27. August 1768 - † 19. Juli 1793 in Paris ) französische Adlige Urenkelin des Dramatikers Pierre Corneille wurde durch den Mord an Jean-Paul Marat berühmt.

Nach einigen vergeblichen Versuchen vom "Volksfreund" zu werden gelang es ihr am 13. Juli 1793 unter dem Vorwand ihm Enthüllungen über mitzuteilen in sein Haus zu gelangen. Während ihm die Neuigkeiten diktierte erstach sie den Marat in seiner Badewanne.

Am 14. und 15. wird sie ehe sie dem Revolutionstribunal vorgeführt wurde. Sie zu ihrer Tat und sagte aus sie "einen Menschen getötet um 100000 zu retten".

Am Tag nach den Nationalen Begräbnisfeierlichkeiten wird sie geköpft.



Bücher zum Thema Marie Anne Charlotte Corday d'Armont

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Marie_Anne_Charlotte_Corday_d%27Armont.html">Marie Anne Charlotte Corday d'Armont </a>