Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 17. August 2019 

Marion Gräfin Dönhoff


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Marion Gräfin Dönhoff (* 2. Dezember 1909 auf Schloss Friedrichstein in Ostpreußen 11. März 2002 ) gilt vor allem durch ihre Tätigkeit der Wochenzeitung Die Zeit als eine der wichtigsten Journalisten der Nachkriegszeit.

Nachdem sie während des Nationalsozialismus innerhalb des Kreisauer Kreises an der Vorbereitung des Putschversuchs vom 20. Juli 1944 beteiligt war (sie übernahm Botengänge) begann 1946 für die neu gegründete ZEIT zu 1968 wurde sie Chefredakteurin des renommierten Wochenblattes 1973 wurde sie dann in das Herausgeber-Kollektiv ZEIT aufgenommen dem sie bis zu ihrem 2002 angehörte.

Besonderes Interesse zeigte Dönhoff - auch biographischen Gründen - stets für die ehemals Ostgebiete. Selbst aus einer ostpreußischen Adelsfamilie stammend sie sich einerseits für eine aktive Ostpolitik Bundesregierung ein hielt gleichzeitig aber die Erinnerung die verlorene Heimat aufrecht etwa mit ihrem "Namen die keiner mehr nennt: Ostpreußen. Menschen Geschichte". 1971 wurde Dönhoff der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verliehen. Sie ist außerdem Ehrenbürger der Stadt Hamburg .

Bücher

  • Amerikanische Wechselbäder. Beobachtungen und Kommentare aus Jahrzehnten ( 1983 ) - ISBN 3421061653
  • Im Wartesaal der Geschichte. Vom Kalten zur Wiedervereinigung ( 1993 ) - ISBN 3421066450
  • Um der Ehre Willen. Erinnerungen an Freunde vom 20. Juli ( 1994 ) - ISBN 3886805328
  • Namen die keiner mehr nennt. Ostpreußen. und Geschichte ( 1997 ) - ISBN 3423300795
  • Kindheit in Ostpreußen ( 1998 ) - ISBN 3442722659
  • Der Effendi wünscht zu beten. Reisen die vergangene Fremde ( 1998 ) - ISBN 3886806472
  • Preußen. Maß und Maßlosigkeit ( 1998 ) - ISBN 3442755174
  • Zivilisiert den Kapitalismusm Grenzen der Freiheit 1999 ) - ISBN 342660907X
  • Menschenrecht und Bürgersinn ( 1999 ) - ISBN 3421052018
  • Macht und Moral. Was wird aus Gesellschaft? ( 2000 ) - ISBN 346202941X
  • Deutschland deine Kanzler. Die Geschichte der 1949 - 1999 ( 1999 ) ISBN 344275559X
  • Vier Jahrzehnte politischer Begegnungen ( 2001 ) - ISBN 3572012406
  • Was mir wichtig war Letzte Aufzeichnungen Gespräche ( 2002 ) - ISBN 3886807843
  • Ritt durch Masuren Aufgeschrieben 1941 ( 2002 ) - ISBN 3800330369
  • Ein wenig betrübt Ihre Marion. Marion Dönhoff und Gerd Bucerius. Ein Briefwechsel aus Jahrzehnten ( 2003 ) - ISBN 3886807983

Biografien




Bücher zum Thema Marion Gräfin Dönhoff

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Marion_D%F6nhoff.html">Marion Gräfin Dönhoff </a>