Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 22. August 2019 

Martin Suter


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Martin Suter (* 1948 in Zürich ) ist ein Schweizer Autor. Er lebt mit seiner Frau abwechselnd in Spanien und Guatemala war Werbetexter und erfolgreicher Werber hat parallel dazu auch geschrieben unter anderem für GEO-Reportagen für Drehbücher für Film und Fernsehen.

Seit 1991 arbeitet er als freier Von 1992 bis Anfang 2004 zeichnete er für die wöchentliche Kolumne Business Class in der Weltwoche verantwortlich heute erscheint sie im Magazin des Tages-Anzeigers . 1995 erhielt Suter dafür den Preis der österreichischen Industrie Joseph Roth-Wettbewerb in Klagenfurt . Ausgewählte Business Class -Kolumnen sind in Buchform erhältlich.

Seine Romane Small World Die dunkle Seite des Mondes und Ein perfekter Freund verbinden eine Krimihandlung die eine eher Rolle spielt mit gesellschafts- und medizinkritischen Ansätzen. Small world wurde Suter 1997 mit der Ehrengabe des Kantons Zürich und 1998 mit dem französischen Literaturpreis Prix du premier roman étranger ausgezeichnet. 2004 veröffentlichte Suter den Roman Lila Lila .




Bücher zum Thema Martin Suter

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Martin_Suter.html">Martin Suter </a>