Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Juli 2019 

Mary Pickford


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Mary Pickford (* 8. April 1893 in Toronto Kanada ; † 28. Juni 1979 in Santa Monica Kalifornien ; gebürtig Gladys Louise Smith ) war eine Schauspielerin der Stumm - und frühen Tonfilmzeit.

Sie wurde 1909 im Alter von 16 Jahren von David Griffith entdeckt und begann ihre Filmkarriere bei Biograph . Mit ihren kindlich-naiven Rollen wie zum in den Filmen "A good little devil" oder "The poor little rich girl" (1917) sie zu einem der ersten Stars und sehr schnell auf so dass sie bereits 1916 ihre eigene Film- und Verleihfirma (unter Dach von Paramount ) gründete und 1918 kurze Zeit nach Charlie Chaplin einen Vertrag über eine Million Dollar First National abschloss.

Sie erhielt volle Autonomie über ihre vom Drehbuch bis zum Final Cut. 1919 gründete sie gemeinsam mit Charlie Chaplin David Griffith und ihrem späteren Ehemann Douglas Fairbanks United Artists .

1929 gewann sie für Coquette den Oscar als beste Hauptdarstellerin.

Filmographie

  • Coquette



Bücher zum Thema Mary Pickford

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mary_Pickford.html">Mary Pickford </a>