Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Masatoshi Koshiba


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Masatoshi Koshiba (* 26. September 1926 in Toyohashi Aichi Japan ) ist ein japanischer Physiker der 2002 den Nobelpreis für Physik zusammen mit Raymond Davis Jr. und Riccardo Giacconi verliehen bekam.

Koshiba und Davis erhielten je die des Preisgeldes in Würdigung ihrer Entdeckungen kosmischer Neutrinos .

Koshiba wurde 1955 an der University of Rochester New USA promoviert und war früher am International for Elementary Particle Physics an der University Tokio Japan tätig.



Bücher zum Thema Masatoshi Koshiba

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Masatoshi_Koshiba.html">Masatoshi Koshiba </a>