Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 24. Juli 2019 

Mathilda May


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Mathilda May * 8. Februar 1965 in Paris ist eine französische Schauspielerin

Sie wurde unter dem richtigen Namen Karima Mathilda Haim als Tochter einer skandinavischen Primaballerina geboren; Vater ist ein Bühnenautor griechisch-türkischer Herkunft. Mathilda studierte 10 Jahre Ballett und wandte sich 18 der Schauspielerei zu. Für ihre erste in Nemo erhielt sie den Romy Schneider-Preis als beste Nachwuchsdarstellerin. Mathilda May zählt den großen Entdeckungen des französischen Films in 80er Jahren; sie spielte in Filmen namhafter mit z.B. Claude Chabrol Werner Herzog .

Filmographie:

  • Der Schakal - Remake von 1997
  • Sweetheart - 1992
  • Schrei aus Stein - 1991
  • Colette - 1991
  • Isabelle Eberhardt - 1990
  • Nackter Tango - 1989
  • Schrei der Eule - 1987
  • Der nackte Schatten - 1987
  • Lifeforce - Die tödliche Bedrohung - 1985
  • Liebesbriefe an einen Unbekannten - 1985
  • Nemo/Dream One - 1983



Bücher zum Thema Mathilda May

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mathilda_May.html">Mathilda May </a>