Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Oktober 2018 

Matthias (HRR)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Matthias (* 14. Februar 1557 in Wien ; † 20. März 1619 in Wien) war Kaiser des Heiligen Römischen Reichs 1612 - 1619 .

Heiratete 1611 seine Cousine Anna . Das Paar blieb bis zu ihrem kinderlos.

Sein Kanzler war seit 1599 Melchior Khlesl Bischof von Wien ein wesentlicher Förderer der Gegenreformation . Nach der Kaiserwahl Matthias' wurde den Reichsständen gegenüber allerdings eine eher konziliante Politik

Er entdeckte den Brunnen im Gebiet heutigen Schloss Schönbrunn und wurde durch seinen Ausruf "Ei schöner Brunn´ !" der Namensgeber des heutigen

Werke

  • Die Abenteuer des Ritters Theuerdank. Ein Versroman Ruhm des Rittertums und seiner Dynastie

Siehe auch: Liste der Könige von Ungarn Liste der Herzöge und Könige von Böhmen

Vorgänger:
Rudolf II.
Herrscher des Heiligen Römischen Reichs Nachfolger:
Ferdinand II.



Bücher zum Thema Matthias (HRR)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Matthias_(HRR).html">Matthias (HRR) </a>