Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

Mauer


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit dem Bauwerk Weiteres siehe: Mauer_(Begriffsklärung) .

Eine Mauer ist eine fest gebaute Wand die ein Gebäude in einzelne Zimmer aufteilt bzw. einen Raum schützt und die Außenwelt abgrenzt. Mauern dienen der Stützung Dächern und Decken sowie als Raumteiler und somit Sicherheit gegen fremdes Eindringen und die

Vor der Erfindung der Artillerie waren die Burgen und viele Städte durch mit Zinnen Türmen versehene Schutzmauern bewehrt. Da diese heute eine Verteidigung keine Bedeutung mehr haben sind Städte über ihre Stadtmauern hinaus gewachsen viele Mauern wurden dabei

Im Außenbereich gibt es freistehende und Abfangmauern dienen dazu Gelände abzutreppen um ein Gefälle zu vermeiden. Die Mauerabdeckung wird Mauerkrone

Bekannte Mauern:

  • Chinesische Mauer
  • Berliner Mauer
  • Mauern von Jericho
  • Klagemauer
  • Limes
  • Westwall
  • Stahlmauer zwischen USA und Mexiko
  • Mauer in Jerusalem und zwischen Israel und (gebaut seit 2004)

siehe auch: Maurer Staumauer Schallmauer



Bücher zum Thema Mauer

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mauer.html">Mauer </a>