Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Mauszeiger


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Mauszeiger ist der durch eine Maus auf dem Bildschirm bewegte Pfeil mit dem gezeigt geklickt und gezogen kann.

Der Mauszeiger ist fester Bestandteil aller graphischen Benutzeroberflächen ( GUI ).

Die Form des Mauszeigers ist zumeist manchmal (je nach verwendetem Betriebssystem) auch animiert.

Mögliche Formen des Mauszeigers:

  • Standardform (Pfeil)
  • Warteform (Sanduhr Armbanduhr oder rollender Ball)
  • Textform (I-Balken)
  • Einfügemarke (blinkender Balken)
  • ...

Zudem können Anwendungsprogramme den Mauszeiger frei so dass man z. B. in einem Bildbearbeitungsprogramm Mauszeiger erhält der das gerade ausgewählte Werkzeug Bearbeiten des Bildes darstellt.

Siehe auch



Bücher zum Thema Mauszeiger

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mauszeiger.html">Mauszeiger </a>