Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Oktober 2018 

Max Imdahl


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Max Imdahl (* 6. September 1925 in Aachen † 11. Oktober 1988 in Bochum ) war ein deutscher Kunsthistoriker der sich besonders der veranschaulichenden Interpretation Kunst der Moderne und der Methodenreflexion der kunsthistorischen Forschung

Imdahl lehrte von 1965 / 66 bis zu seinem Tod Kunstgeschichte an der Ruhr-Universität Bochum . Er war zugleich auch Leiter der der Ruhr-Universität. Seine Lehren und Schriften zeichnen durch intensive Bildanalysen und eine anschauliche Sprache Er verabscheute kunstgeschichtliche Methoden mit Allgemeinheitsanspruch die Sinn für die sinnliche Eigentümlichkeit des einzelnen Kunstwerks gelehrt wurden.




Bücher zum Thema Max Imdahl

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Max_Imdahl.html">Max Imdahl </a>