Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Megacarnivoren


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter Megacarnivoren (wörtlich: "Riesenfleischfresser") versteht man große Beutegreifer Großkatzen Wölfe Hyänen Bären und ähnliche. In Mitteleuropa waren das bis vor wenigen zehntausend neben Wölfen Braunbären und Luchsen auch Höhlenbären und Säbelzahntiger . Auf dem Balkan und in Griechenland kamen in historischer Zeit noch Löwen und Hyänen vor. Schneeleopard und Sibirischer Tiger leben noch heute in sehr kalten Eurasiens . Die letzten Löwen Griechenlands wurden erst 100 nach Christus ausgerottet.

In der Diskussion darum wie ein Wald in Mitteleuropa aussähe nehmen Megacarnivoren neben Megaherbivoren einen zentralen Platz ein.

Weblinks

Siehe auch: Ausgestorbene Tierarten Europas



Bücher zum Thema Megacarnivoren

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Megacarnivoren.html">Megacarnivoren </a>