Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Meulenwald


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Meulenwald ist ein Höhenzug in der südlichen Eifel in Rheinland-Pfalz und reicht vom Stadtgebiet Triers bis zur Wittlicher Senke . Angrenzende Flüsse sind die Kyll und die Salm beides Nebenflüsse der Mosel . Höchster Berg ist der Kellerberg bei 448 m. Vom dortigen Aussichtsturm hat man guten Überblick über den Meulenwald und die Umgebung.

Der tyrannische Erzbischof Milo von Trier Sohn des Erzbischofs Liutwin von Trier soll einem Jagdunfall im Meulenwald ums Leben gekommen sein. Man sagt Geist spuke heute noch herum.

Ein weiterer Spuk im Meulenwald soll ausgehen vom Geist des römischen und grausamen Christenverfolgers Rictius Varus der im Jh. lebte.

Weblinks



Bücher zum Thema Meulenwald

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Meulenwald.html">Meulenwald </a>