Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 22. August 2019 

Mezzosopran


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Mezzosopran (von ital. mezzo soprano ; frz. bas-dessus ) wird eine Stimmlage von Frauen oder Knaben bezeichnet die Alt und Sopran liegt und sich gegenüber dem Sopran ein dunkleres Timbre sowie einen etwas tieferen Stimmumfang (etwa bis b’’) unterscheidet. Besonders kennzeichnend für den ist die Fülle der Töne in der

Wie der Bariton in zweierlei sehr verschiedenen Timbres auftritt Tenor- und als Bassbariton) je nachdem er einen oder der anderen Stimmgattung näher steht hat auch der Mezzosopran entweder Sopran- oder und sein Umfang dehnt sich entweder mehr der Höhe oder mehr nach der Tiefe aus.

Typische Mezzosopran-Partien :

Eine Anzahl bedeutender Mezzosopranistinnen ist auf Liste berühmter Sängerinnen und Sänger der Klassischen aufgeführt.



Bücher zum Thema Mezzosopran

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mezzosopran.html">Mezzosopran </a>