Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 21. Juli 2017 

Michel Rolle


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der französische Mathematiker Michel Rolle (* 21. April 1652 in Ambert Basse-Auvergne; † 8. November 1719 in Paris ) war Mitglied der Academie des sciences. untersuchte algebraische Gleichungen höheren Grades.

In der Analysis bekannt ist der Satz von Rolle (1691) über stetige Funktionen:

Voraussetzung
Die Funktion f ( x ) ist im abgeschlossenen Intervall [ a b ] stetig und im offenen Intervall ( a b ) differenzierbar f ( a ) = f ( b ) = 0
Behauptung
Es gibt mindestens eine Stelle z aus ( a b ) mit der Eigenschaft f  ' ( z ) = 0.

Anschaulich bedeutet dies: An der Kurve f ( x ) gibt es zwischen zwei Nullstellen a und b mindestens eine Stelle mit der Steigung d.h. mit waagerechter Tangente .



Bücher zum Thema Michel Rolle

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Michel_Rolle.html">Michel Rolle </a>