Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Mikrokokken


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Mikrokokken ist der Trivialname mehrerer Gattungen grampositiver aerober nicht pathogener Kugelbakterien die aktuell den Familien Micrococcaceae und Dermatophilaceae zugeordnet sind. Beide Familien gehören zur Micrococcinae der Ordnung Actinomycetales . Die heutige Familie Micrococcaceae ist nicht zu verwechseln mit der Familie gleichen Namens zu der früher auch Gattung Staphylococcus gehörte die allerdings keine engere verwandschaftliche zu den "Mikrokokken" besitzt. Sie sind in Haufen paarweise oder in kurzen Ketten angeordnet. gibt mehrere Gattungen und sie sind Bewohner Boden und Oberflächenwasser. Häufig gefunden werden sie auf der Haut von Menschen und Tieren.

Taxonomie:

Phylum Actinobacteria
  • Klasse I. Actinobacteria
    • Unterklasse V. Actinobacteridae
      • Ordnung I. Actinomycetales
        • Unterordnung II. Micrococcinae
          • Familie I. Micrococcaceae
            • Genus I. Micrococcus
              • M. luteus
              • M. lylae
            • Genus II. Arthrobacter
            • Genus V. Kocuria
              • K. rosea [früher Micrococcus roseus ]
              • K. varians [früher Micrococcus varians ]
              • K. kristinae [früher Micrococcus kristinae ]
            • Genus VII. Nesterenkonia
              • N. halobia [früher Micrococcus halobius ]
            • Genus IX. Rothia
              • R. dentocariosa
              • R. mucilaginosa [früher Stomatococcus mucilaginosus ]
          • Familie II. Dermatophilaceae
            • Genus I. Dermatophilus
            • Genus II. Dermacoccus
              • D. nishinomiyaensis [früher Micrococcus nishinomiyaensis ]
            • Genus III. Kytococcus
              • K. sedentarius [früher Micrococcus sedentarius ]
              • K. schroeteri




Bücher zum Thema Mikrokokken

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Micrococcus.html">Mikrokokken </a>