Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Mighty Ducks of Anaheim


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Mighty Ducks of Anaheim sind eine Eishockeymannschaft in der Nordamerikanischen Profiliga NHL . Gegründet wurden die Mighty Ducks 1992 in Anaheim Kalifornien . Eigentümer der Mighty Ducks ist der Disney -Konzern als Reaktion auf die großen Erfolge gleichnamigen Filmtrilogie ("Mighty Ducks 1-3"). Spielstätte ist "Arrowhead Pond of Anaheim" ("The Pond"). Aufgrund Nähe zu Los_Angeles herrscht seit je her eine große zwischen den Los Angeles Kings und den

Inhaltsverzeichnis

Sportliche Erfolge

  • 2003 kamen die Mighty Ducks in den bis ins Stanley Cup Finale wo sie aber gegen die Jersey Devils mit 4:3 in der Best Seven Serie unterlagen. Dies stellt den bisher Vereinserfolg dar in der 11 jährigen Geschichte Teams konnte man sich nämlich nur 3-mal die Playoffs qualifizieren (1997 1999 2003). Grundstein Erfolgs stellte der neue Cheftrainer Mike Babcock der Torhüter Jean Sebastien Giguere der in Playoffs über sich hinauswuchs und mit der Smythe Trophy als wertvollster Spieler (MVP) der erhielt.
  • 1997 erreichte man das Conference Semifinale nachdem Phoenix Coyotes in 7 Spielen besiegt wurden.

Berühmte Spieler

Aktuelle Spieler

  • Sergei Fedorov
  • Petr Sykora
  • Jean Sebastien Giguere
  • Keith Carney

Ehemalige Spieler

  • Paul Kariya
  • Teemu Selänne
  • Adam Oates
  • Jarri Kurri (seit 2001 in der of Fame in Toronto )

Reservierte Trikotnummern

Weblinks


NHL -Clubs 2003/04 :
Mighty Ducks of Anaheim | Atlanta Thrashers | Boston Bruins Buffalo Sabres | Calgary Flames | Carolina | Chicago Blackhawks | Colorado Avalanche | Columbus Blue Jackets | Dallas | Detroit Red Wings | Edmonton Oilers | Florida Panthers Los Angeles Kings | Minnesota Wild | Canadiens | Nashville Predators | New Jersey | New York Islanders | New York | Ottawa Senators | Philadelphia Flyers | Coyotes | Pittsburgh Penguins | St. Louis | San Jose Sharks | Tampa Bay | Toronto Maple Leafs | Vancouver Canucks Washington Capitals



Bücher zum Thema Mighty Ducks of Anaheim

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mighty_Ducks_of_Anaheim.html">Mighty Ducks of Anaheim </a>