Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. Juli 2019 

Milla Jovovich


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Militza Natasha Jovovich ist eines der international bekanntesten Fotomodelle seit Jahren auch als Schauspielerin und gelegentlich noch als Musikerin erfolgreich. Sie wurde am 17. Dezember 1975 in Kiew ( Ukraine ) geboren. Ihre Eltern sind der Serbe Bogić Jovović und die Russin Galina Loginova Jovović.

Im Alter von fünf Jahren zog mit ihrer Familie nach Sacramento Kalifornien . Ihre Karriere als Fotomodell begann sie elf Jahren. Ein Jahr später war Jovovich dem Cover der amerikanischen Zeitschrift Mademoiselle was eine heftige öffentliche Debatte zum Kinder als Fotomodelle auslöste.

Sie spricht Serbisch Russisch Französisch und Englisch fließend. Jovovich heiratete 1992 Shawn Andrews die Ehe wurde jedoch Zeit später annulliert. 1997 heiratete sie Luc Besson den Regisseur des Science-Fiction -Films Das Fünfte Element in dem Jovovich in der weiblichen den Durchbruch zum Star schaffte. Unter seiner verkörperte sie auch überraschend effektvoll die französische und Heilige Johanna von Orleans . Seit 1999 ist die Ehe mit wieder geschieden. 2004 klagte er erfolgreich gegen Werbespot in dem Jovovich unübersehbar an ihre Rolle als Das Fünfte Element anknüpfte.

Milla Jovovich spezialisiert sich in letzter auf den Part der Actionheldin so in Resident Evil (2002 und 2004) und Ultraviolet (2004).

Filme

Milla Jovovich trat in folgenden Filmen

  • Resident Evil (2002)
  • Zoolander (2001)
  • Das Reich und die Herrlichkeit ( The Claim (Kingdom Come) 2000)
  • The Million Dollar Hotel (2000)
  • Johanna von Orleans ( The Messenger: The Story of Joan of 1999)
  • Spike Lee's Spiel des Lebens ( He Got Game 1998)
  • Das Fünfte Element ( The Fifth Element 1997)
  • Confused ( Dazed and Confused 1993)
  • Kuffs - ein Kerl zum Schießen ( Kuffs 1992)
  • Chaplin (1992)
  • Die Rückkehr zur blauen Lagune ( Return to the Blue Lagoon 1991)
  • Das Geheimnis der unsichtbaren Stadt ( The Night Train to Kathmandu 1988) (TV)
  • Two Moon Junction (1988)

Weblinks



Bücher zum Thema Milla Jovovich

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Milla_Jovovich.html">Milla Jovovich </a>