Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

Milli Vanilli


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Milli Vanilli ( türkisch für Positive Energie ) war ein in Deutschland von Frank Farian produziertes Popduo bestehend aus Fab Morvan Rob Pilatus. Ähnlich wie früher schon Farians Boney M. hatten die beiden nur die Aufgabe von anderen im Studio eingespielten Songs bei und in Videos tänzerisch zu begleiten.

Das Duo sorgte für Schlagzeilen als nach dem Grammy -Gewinn im Jahr 1990 bekannt wurde dass die beiden Musiker gar nicht singen konnten! Sie bewegten lediglich Gesang von Charles Shaw Johnny Davis und Howell die Produzent Frank Farian für talentiert nicht vermarktbar hielt die Lippen. Milli Vanilli daraufhin ihren Grammy zurückgeben.

Das erste Album All or nothing ( 1988 ) war europaweit und mit einiger Verzögerung in den USA erfolgreich. Milli Vanillis weltweiter Erfolg wuchs sogar als Charles Shaw einem Reporter die über die Band erzählte. Shaw zog aber seine Aussage zurück als Farian ihn ausbezahlte.

Für ihr zweites Album Girl you know it's true wurden Milli Vanilli 1990 mit dem als Best New Artist ausgezeichnet. Dabei brüstete sich Pilatus mit zwischen ihm und Paul McCartney Elvis Presley Mick Jagger und Bob Dylan . Erstmalig wurden auch Berichte über eine Kokainabhängigkeit bekannt.

Als Morvan und Pilatus erzwingen wollten dem nächsten Album selbst zu singen ließ Farian das Konzept hinter Milli Vanilli auffliegen. in den USA wurde dieser "Skandal" in Medien kräftig ausgeschlachtet. Der Grammy musste zurückgegeben die Plattenfirma Arista strich das Duo aus Repertoire und ein US-Gericht sicherte jedem Käufer der beiden Alben eine Entschädigung zu.

Farian versuchte die Musiker hinter der unter dem Namen Real Milli Vanilli neu zu formieren. Das Album Moment of Truth floppte aber.

Rob Pilatus versuchte sich mehrmals das zu nehmen gründete aber dann mit Fab das Duo Rob & Fab . Auch dieses Projekt blieb erfolglos und geriet in Los Angeles in Schwierigkeiten mit der Polizei die unter anderem wegen Körperverletzung und Vandalismus verhaftete. 1998 wurde Pilatus mit einer Überdosis an Drogen und Alkohol tot in einem Frankfurter Hotelzimmer aufgefunden.

Die andere Hälfte Fab Morvan hält heute in Los Angeles mit Gelegenheitsjobs über Wasser.

Discografie

  • All or nothing ( 1988 )
  • Girl you know it's true ( 1989 )



Bücher zum Thema Milli Vanilli

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Milli_Vanilli.html">Milli Vanilli </a>