Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Liste der Ministerpräsidenten der Bundesländer


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Ministerpräsidenten der deutschen Bundesländer (Stand: Juni 2003):

Siehe auch Liste der österreichischen Landeshauptleute

Inhaltsverzeichnis

Baden-Württemberg

Vorgängerländer 1945 - 1952 :
Baden bzw. Südbaden (Hauptstadt Freiburg im Breisgau )
  • 1946 folgende Personen im Wechsel:
    • Paul Hausser
    • Karl Ott
    • Alfred Bund
    • Friedrich Leibbrandt
    • Carl Diez
    • Philipp Martzloff
    • Paul Zürcher
  • 1946 - 1952: Leo Wohleb (CDU) ernannt (Frankreich) 1947 demokratisch bestätigt

Württemberg-Baden bzw. Nordwürttemberg-Nordbaden: (Hauptstadt Stuttgart)
  • 1945 - 1952: Dr. Reinhold Maier (DVP) ernannt (USA) demokratisch bestätigt 1947

Württemberg-Hohenzollern bzw. Südwürttemberg-Hohenzollern: (Hauptstadt Tübingen)
  • 1946 - 1947: Carlo Schmid (SPD) Vorsitzender der Regierung ernannt (Frankreich)
  • 1947 - 1948: Dr. Lorenz Bock (CDU)
  • 1948 : Carlo Schmid (SPD) kommissarischer Staatspräsident
  • 1948 - 1952: Dr. Gebhard Müller (CDU) Staatspräsident

Vereinigtes Bundesland Baden-Württemberg (ab 1952):

Bayern

Berlin

Regierende Bürgermeister von Berlin ab 1948 nur noch von Berlin (West):

Oberbürgermeister von Berlin Ost:

Nachdem Louise Schroeder von der sowjetischen Besatzung Oberbürgermeisterin nicht anerkannt worden war setzte diese 30. November 1948 einen eigenen Oberbürgermeister ein. Damit war Stadt faktisch getrennt. 1952 wurden die Länder in der DDR aufgelöst. Danach war Berlin (Ost) bis 1990 faktisch einer der 15 Bezirke der DDR bis dieser (wieder) mit zum Bundesland Berlin vereinigt wurde.

Am 24. Januar 1991 wurde Eberhard Diepgen zum Regierenden Bürgermeister Gesamt-Berlin gewählt. Damit endete die Trennung der formell.

Regierende Bürgermeister von Berlin:

Brandenburg

  • 1945 - 1949: Dr. Karl Steinhoff SPD/ab SED ernannt (UdSSR)
  • 1949 - 1952: Rudi Jahn SED
Zwischen 1952 und 1990 war das Land Brandenburg

Bremen

Senatspräsident mit dem Titel Bügermeister
  • 6. Juni 1945 - 31. Juli 1945: Erich ernannt (Großbritannien)
  • 31. Juli 1945 - 20. Juli 1965: Wilhelm (SPD) ernannt (GB) demokratisch bestätigt 1946
  • 20. Juli 1965 - 28. November 1967: Willy Dehnkamp
  • 28. November 1967 - 18. September 1985: Hans Koschnik
  • 18. September 1985 - 4. Juli 1995: Klaus Wedemeier
  • 4. Juli 1995 - heute: Dr. Henning Scherf (SPD)

Hamburg

Senatspräsident mit dem Titel Erster Bügermeister

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

  • 1946 - 1951: Wilhelm Höcker SPD ab SED ernannt (UdSSR)
  • 1951 ( 19. Juli - 28. Juli ): Kurt Bürger SED (alias Karl Wilhelm
  • 1951 - 1952: Bernhard Quandt SED
1947 - 1952 hieß das Land Mecklenburg dann wurde aufgelöst und 1990 unter dem 1945-1947 benutzten Mecklenburg-Vorpommern wieder errichtet.

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Verwalter/Regierungschefs nach Kriegsende

  • 1945 - 1946: Hans Neureuther Regierungspräsident der französischen Regierung
  • 1946 - 1947: Erwin Müller Vorsitzender der

Nach Schaffung des Saarlandes mit der Verfassung 1947

  • 1947 - 1955: Johannes Hoffmann CVP undemokratische profranzösische Regierung
  • 1955 - 1956: Heinrich Welsch parteilos Übergangskabinett
  • 1956 - 1957: Dr. Hubert Ney CDU

Nach Eintritt in die Bundesrepublik

Sachsen

Zwischen 1952 und 1990 war das Land Sachsen

Sachsen-Anhalt

  • 1945 - 1949: Dr. Erhard Hübener LDPD (UdSSR)
  • 1949 - 1952: Werner Bruschke SED
Zwischen 1952 und 1990 war das Land Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

  • 1945 : Hermann Brill SPD ernannt (USA)
  • 1945 - 1947: Rudolf Paul parteilos dann LDPD (1946) ernannt (UdSSR)
  • 1947 - 1952: Werner Eggerath SED
Zwischen 1952 und 1990 war das Land Thüringen

Siehe auch:

Partei CDU CSU SPD FDP DVP DP Zentrum
Bayerischer Ministerpräsident

Weblinks



Bücher zum Thema Liste der Ministerpräsidenten der Bundesländer

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ministerpr%E4sidenten_der_Bundesl%E4nder.html">Liste der Ministerpräsidenten der Bundesländer </a>