Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

Mira Sorvino


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Mira Sorvino

Mira Sorvino (* 28. September 1967 in Tenafly New Jersey USA ) ist eine amerikanische Schauspielerin . Ihr Vater ist der Schauspieler Paul

Sie hat schon oft die dumme gespielt. Ihre Ausbildung beweist jedoch das genaue dieser Filmrollen: An der berühmten US-amerikanischen Harvard University hat Mira Sorvino im Hauptfach Sinologie (fernöstliche Sprache und Literatur) studiert und "summa cum laude" abgeschlossen. Sie spricht fließend mandarin-chinesisch und französisch .

Im Jahr 1996 wurde sie vom US-Magazin People zu einer der 50 schönsten Menschen Welt gewählt.

Mira Sorvino spielte in verschiedenen Filmen. 1996 erhielt sie den Oscar für die beste weibliche Nebenrolle für Woody Allen -Streifen Geliebte Aphrodite aus dem Jahr 1995 .

Filme

  • Zwischen Fremden (2003)
  • Summer of Sam (1999)
  • Auf den ersten Blick (1999)
  • Free Money (1998)
  • Lulu - Das Geheimnis einer Liebe (1999)
  • The Replacement Killers / Die Ersatzkiller (1998)
  • Mimic (1997)
  • Romy und Michele (1997)
  • Marilyn - Ihr Leben (1996)
  • Tagebuch eines Dealers (1996)
  • Alles blauer Dunst (1996)
  • Geliebte Aphrodite (1995)
  • Quiz Show (1994)



Bücher zum Thema Mira Sorvino

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mira_Sorvino.html">Mira Sorvino </a>