Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Mischna


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Mischna (hebräisch: Wiederholung ) ist die wichtigste Sammlung religionsgesetzlicher Überlieferungen Judentums . Sie bildet die Basis des Talmud .

Die Mischna wurde gegen 220 n. Chr. als Werk abgeschlossen. Ihr Redaktor ist der rabbinische Gelehrte Jehuda ha Nasi (genannt Rabbi ).
In 6 Ordnungen und 63 Traktaten die Mischna die religionsgesetzlichen (halachischen) Auffassungen der rabbinischen über die rechte Anwendung und Auslegung der der Tora .

Literatur

  • Strack H.L. Stemberger G. Einleitung in Talmud Midrasch. München 1982.




Bücher zum Thema Mischna

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mischna.html">Mischna </a>