Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. Februar 2018 

Mississippi (Fluss)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Mississippi ( Mississippi River ) ist der längste Fluss der USA und Nordamerikas mit einer Länge von 3.700 Kilometern. entspringt im US-Bundesstaat Minnesota und fließt südwärts ins Mississippi-Delta in Golf von Mexiko .

Satellitenaufnahme des unteren Mississippi (Falschfarben)

Inhaltsverzeichnis

Etymologie

Wovon sich der Name "Mississippi" ableitet ungewiss aber es gibt mehrere Möglichkeiten. Vielleicht es aus der Sprache der Algonkin und bedeutet "Vater der Ströme" oder der Gewässer". Eine andere Variante wäre aus Sprache der Ojibwa Messipi für "großer Fluss".

Vom Wort "Mississippi" leitet sich widerum Begriffe aus allen möglichen Bereichen ab wie B. der Bundesstaat Mississippi der Mississippi-Alligator oder der Mississippi Delta

Geographie

Der Mississippi entspringt dem Lake Ithasca im nördlichen Minnesota. Er vereinigt sich dem Missouri und dem Meramac bei St. Louis in Missouri und mit dem Ohio in Illinois . Bis auf das Gebiet um die Großen Seen entwässert der Fluss das gesamte Gebiet den Rocky Mountains im Westen und den Appalachen im Osten. Er fließt duch das von zehn US-Staaten: Minnesota Wisconsin Iowa Illinois Missouri Kentucky Arkansas Tennessee Mississippi und Louisiana bevor er im Mississippi-Delta ca. 160 südlich von New Orleans in den Golf von Mexico einmündet.

Flussabwärts ist der Mississippi River ab Minneapolis schiffbar ab Baton Rouge ist er auch für die Seeschiffe Über den Intracoastal Waterway sowie den Illinois Waterway besteht Anschluss an das Gebiet der Seen.

Quelle

Im Gegensatz zu den meisten großen besitzt der Mississippi keine großen Quellflüsse. Er dem Itascasee als einem fünf Meter breiten Der See liegt in 4.7° 14' nördlicher und ist ca. 479 m ü. M. ein Quellsee eigentlich keine Quelle ist da auf Zuflüsse angewiesen sind sehen viele Menschen der Quelle eines kleinen Baches der in Itascasee mündet die Mississippiquelle. Diese Quelle liegt 512 m Höhe.

Nebenflüsse

Linke Nebenflüsse:

  • St. Croix
  • Black River
  • Chippewa River
  • Rock River
  • Wisconsin
  • Illinois
  • Kaskaskia River
  • Ohio
  • Hatschie River
  • Yazoo River
  • Big Black River

Rechte Nebenflüsse:

  • Minnesota
  • Root River
  • Turkey River
  • Iowa
  • Skunk River
  • Salt River
  • Missouri
  • St. Francis River
  • White River
  • Arkansas
  • Red River

Brücke über den Mississippi zw. Memphis und Memphis (Arkansas)

Große Städte am Flusslauf

Geschichte

Von 700 bis ca. 1600 erstreckte sich am Mississippi die Mississippi-Hochkultur.

Der spanische Entdecker Hernando de Soto war am 8. Mai 1541 der erste Europäer der den Fluss Er nannte ihn Rio de Espiritu Santo . 1673 brachen Louis Joliet und Jacques Marquette zu einer großen auf dem Mississippi auf. Als erster Europäer René-Robert Cavelier Sieur de La Salle 1683 die Mündung des Flusses.

Der Fluss stellte lange Zeit eine des europäisch besiedelten Gebiets in den USA dar. Indianischen Stämme wie die Cherokee wanderten über den Fluss nach Westen Land westlich des Mississippi war für unbestimmte als Reservatsland vorgesehen. Gleichzeitig war er der wichtigste des Landes. Er hatte sowohl kommerzielle Bedeutung ersten Schaufelraddampfer fuhren auf diesem Fluss als auch des amerikanischen Bürgerkriegs militärische.

Viele Forschungsreisende machten sich auf die nach der Quelle des Mississippis wie z. Zebulon Pike der im Dezember 1805 auf Expedition ging. Er vermutete fälschlicherweise Lake Leech die Quelle. Erst 1832 gelang es Henry Rowe Schoolcraft und die Entdeckung des Itascasees dem Quellsee des

Besonders die Geschichten Mark Twains über den Fluss gingen in die ein.



Bücher zum Thema Mississippi (Fluss)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mississippi_(Fluss).html">Mississippi (Fluss) </a>