Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Mithridates VI.


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Mithridates VI. Münzabbildung

Mithridates VI. war König von Pontos im 1. Jahrhundert v. Chr. Pontos war das größte und einflussreichste Kleinasiens .

Er war dafür bekannt die Einstellung Völker Kleinasiens wie kein zweiter zu kennen. als König tauchte er längere Zeit unter wanderte durch alle Länder Kleinasiens.

Aufgrund der Ausbeutung des Landes durch römischen Steuereintreiber kam es in Kleinasien zu Der neue König kam gerade recht um vom römischen Joch zu befreien. Auf seinen wurde weitgehend von der griechischen Bevölkerung befolgt 80.000 Italiker getötet.

Die Römer entschieden sich unter Führung Sulla einen Feldzug gegen ihn zu führen. dauerte jahrelang und endete mit einem Vertrag aber nicht lange hielt. So musste im Mithridatischen Krieg unter Lucullus Mithridates kreuz und quer durch Kleinasien werden wobei dieser aber immer wieder entkommen Erst Pompeius besiegte ihn schließlich 66 v. Chr. und stellte in der Folge die Ordnung in Kleinasien (und Syrien ) auf eine neue Grundlage.

Siehe auch: Bosporanisches Reich - Pontus



Bücher zum Thema Mithridates VI.

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mithridates_VI..html">Mithridates VI. </a>