Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Mohammad Reza Pahlavi


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Mohammad Reza Pahlavi (* 26. Oktober 1919 ; † 17. Juli 1980 ) war Schah von Persien und letzter Herrscher auf dem Pfauenthron

Mohammad Reza Pahlavi

Durch die erzwungene Abdankung seines Vaters wird Mohammad Reza 1941 zum Schah. Den Interessen der Weltmächte auch er sich nicht entziehen insbesondere die Bedeutung des Erdöls . Bei der radikalen Öffnung seines Landes der er keine Opposition duldete (SAVAK) und die Erdöleinnahmen die größte Militärmacht der Region vernachlässigte er nicht nur die religiösen Bedürfnisse Landes sondern provozierte im besonderen den Widerstand des iranischen Volkes durch extreme Ungerechtigkeit in wirtschaftlichen Verteilung. Analog führte diese zu einem Prozentsatz einer wohlhabenden Schicht während die Majorität schweren Lebensbedingungen stand viele auch unter dem Existenzminimum lebten. Besonders diese Faktoren führten zu Sturz.

Siehe auch: Geschichte des Iran



Bücher zum Thema Mohammad Reza Pahlavi

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Mohammad_Reza_Pahlavi.html">Mohammad Reza Pahlavi </a>